Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

DOPDA Logo

Liebe Freunde, Bekannte und Interessierte,

nachdem wir unsere Crowdfunding-Kampagne mit einem Teilerfolg abschließen konnten, haben wir uns jetzt länger nicht gemeldet. Wir mussten zunächst diese intensive und anstrengende Zeit verarbeiten. Zudem gab es doch einen längeren Aufwand der Nachbearbeitung.

Jetzt sind wir intensiv dabei, unsere ersten Kurse vorzubereiten und haben mit dem eingeworbenen Geld bereits die notwendigen Materialien gekauft.

Mit diesem Newsletter wollen wir euch über das Ergebnis des Crowdfundings und das, was aktuell bei uns ansteht, informieren.

Herzliche Grüße,

Euer DOPDA Team
    Björn, Daniel, Jenny, Kevin

P.S. Wenn Du zukünftig keine Informationen mehr zu DOPDA haben möchtest, kannst du dich unten an dieser Mail abmelden.
Inhalt
  1. Erfolgreich im Crowdfunding
  2. Materialien für unsere Kurse
  3. DOPDA Summer School und weiter
  4. DOPDA sucht Helfer
  5. DOPDA.business


Erfolgreich im Crowdfunding

Es war eine intensive und anstrengende Zeit, die letztlich dazu geführt hat, dass wir nun endlich mit ersten DOPDA Kursen starten können. Dafür möchten wir uns natürlich bei all denjenigen bedanken, die uns im Crowdfunding unterstützt haben und das ganze damit erst möglich gemacht haben.

Mit unserer Crowdfunding-Kampagne wollten wir für 22.500€ für 150 Menschen den kostenlosen Zugang zu unseren ersten Kursen ermöglichen. Unser Minimalziel waren 4.800€, mit dem wir Materialien für Kurse besorgen und damit eine Basis für unsere ersten Kurse legen wollten. Wir haben letztlich 5.125€ von 21 Unterstützern eingesammelt. Auch wenn wir unser eigentliches Ziel bei Weitem nicht erreicht haben, so haben wir so viel bekommen um nach einer langen Phase der Konzipierung mit der Umsetzung beginnen zu können. Es scheint zunächst ein Tropfen auf den heißen Stein zu sein, hilft uns aber dennoch, wichtige weitere Schritte zu gehen.

Zudem haben wir in der Phase des Fundings einige lehrreiche Erfahrungen gesammelt und unser Netzwerk um ein paar wichtige Partner erweitern können.

Demnächst werden unsere gemachten Erfahrungen in einem Beitrag auf dem Online-Magazin Change Sport (changesport.de) veröffentlicht werden. Wir informieren euch darüber.

Materialien für unsere Kurse

In den vergangenen Wochen haben wir fleißig nach den besten und günstigsten Angeboten für Materialien, die wir im Kurs einsetzen wollen, recherchiert. Die Materialien sind auch bereits bei uns eingetroffen, so dass wir optimal für die DOPDA Kurse ausgestattet sind. Dabei handelt es sich im Wesentlichen um Dinge, die wir für die inhaltliche, kreative und kampfkunstspezifische Arbeit mit den Kursteilnehmern brauchen:
  • Moderationskoffer und Flipchart
  • Selbstverteidigungsanzug
  • Diverse Pratzen und Schlagpolster
  • Transferpresse um Shirts individuell zu bedrucken
  • T-Shirts und Materialien zum Bedrucken
  • Lego
Das Material wird uns natürlich nicht nur bei den ersten Kursen von größter Hilfe sein, sondern uns bei vielen weiteren begleiten, wie beispielsweise den drei Selbstverteidigungskursen aus dem Crowdfunding und weiteren Kursen und Angeboten.

Hier ein paar Beispiele, was wir mit dem Geld angeschafft haben:

DOPDA Summer School und weiter

Als einen ersten Kurs wollten wir in den Sommerferien eine Summer School für Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren durchführen. Bei diesem Ferienkurs sollten den Teilnehmer*innen Methoden und Informationen mit auf den Weg gegeben werden, damit sie eine starke Persönlichkeit aufbauen können.

Leider mussten wir die Summer School bereits wieder absagen. Wir haben es trotz intensiver Werbung nicht schaffen können eine Mindestanzahl an Teilnehmer*innen zu bekommen.

Davon lassen wir uns aber natürlich nicht abschrecken. Wir planen bereits die nächsten Kurse, welche im Herbst starten sollen. Wenn auch Ihr Ideen habt, wo wir Kurse geben könnten und sollten, schreibt uns einfach eine Mail.

DOPDA sucht Helfer

Damit wir DOPDA nun zielgerichteter weiterentwickeln können, sind wir aktuell auf der Suche nach Unterstützung. Dies kann beispielsweise in Form einer Mitarbeit an einem spezifischen Thema, als Praktikant oder als dauerhaftes Teammitglied passieren. Wir haben beispielsweise folgende Themen auf der Agenda:
  • Helfen bei der inhaltlichen Vorbereitung und Durchführung von Kursen
  • Erstellen von Materialien (für Kurse, Teilnehmer*innen, Marketing etc.)
  • Unterstützung beim Social Media Auftritt und der Homepage
  • DOPDA.business - für Unternehmen
  • oder was immer Ihr euch vorstellen könnt...

Informiert euch auf unserer Homepage und/oder schreibt eine Mail an Björn.

DOPDA.business

Es war uns von Anfang an ein Anliegen, DOPDA als soziales Unternehmen aufzubauen. Wir wollen nicht dauerhaft auf Unterstützungsgelder angewiesen sein und unsere Möglichkeiten einen Mehrwert für die Gesellschaft zu bieten, stetig erweitern.

Glücklicherweise haben wir dabei Unterstützung bekommen. Matthias von der CerePro Consulting GmbH, ein erfahrener Unternehmer, ist auf uns (auf Björn) zugekommen und wir haben bereits begonnen, intensiv an dieser Vision zu arbeiten. Matthias unterstützt Björn dabei, ein sozialer Unternehmer zu werden, der in der Lage ist, DOPDA zu dem zu machen, was wir von Anfang an berücksichtigt haben: Ein Programm zu werden, welches nicht nur darauf abzielt, einer kleinen Gruppe von Menschen zu Helfen, sondern deutschland- und vielleicht sogar weltweit vielen Menschen eine neue Lebensgrundlage zu geben. Kampfkunstlehrer, Psychologen und Pädagogen gibt es schließlich überall und mit einer geeigneten Ausbildung, Qualitätssicherung und Programmentwicklung wollen wir dieses schlummernde Potential wecken.

Ihr habt Ideen, wie wir ein interessantes Angebot für Unternehmen bieten können (z.B. durch Kursangebote, Workshops oder Workshopbegleitung), oder wie wir mit Unternehmen erfolgreich zusammenarbeiten können? Dann schreibt uns eure Ideen und lasst uns gemeinsam die Welt ein Stückchen besser machen.

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

 

DOPDA ist ein Programm der gemeinnützigen
Pranado gGmbH
Neue Stücker 26
69118 Heidelberg

Sitz: Heidelberg, - Amtsgericht - Registergericht - Mannheim, HRB 713131